Regierung will uns zwingen, unsere Hunde vegetarisch zu ernähren!!??

UPDATE: HIER KÖNNT IHR LESEN WIESO DAS DOKUMENT FEHLT ABER SCHAUT MAL IN DEN KOMMENTAREN DA DA GIBT ES EINEN LINK (BITTE ANKLICKEN)

 

Hallo Freunde!
Heute wende ich mich mit einer Sache an euch, die mir als Hundehalter und Bürger sehr wichtig ist. Ein alter Freund von mir arbeitet in einem Ministerium in Berlin (um ihn zu schützen, möchte ich nicht mehr sagen)) und hat mir erzählt dass es Pläne gibt alle Hunde zwangsweise auf Vegetarier umzustellen! Ja!! Ich wollte das auch nicht glauben, aber er hat mir das hier geschickt. Lest selbst!!

scan_indl-05-32-0302201712211_1

KLICKT HIER FÜR DIE VOLLE GRÖßE!!!!

Jetzt ist bei denen da oben in der Regierung wohl die letzte Sicherung durchgeknallt, oder? Ich finde das eine riesen Schweinerei! Das klingt vielleicht harmlos, aber das ist es nicht. Da steckt mehr dahinter Leute! Unsere Freiheit als Bürger wird SYSTEMATISCH immer stärker eingeschränkt, und jetzt wollen uns Merkel & Co. auch noch sagen, was unsere Haustiere essen sollen! Wie wollen die das machen? Klingeln die dann bei uns und schauen in den Napf, das der Hund auch bloß kein Fleisch frisst? Untersuchen sie die Hundehaufen? 😉 Gibt es dann auch Beugehaft wie bei der GEZ?!

Mein Kumpel sagte, das das wohl ein EU weites Ding und von langer Hand geplant ist. Es soll auch Werbung für Hundefutter aus Gemüse geben. Von unseren Steuergeldern natürlich! Und normale Hundefutter SOLL TEURER WERDEN! Damit die Hunde ruhiger werden sollen! Und was bitte hat das mit Ausländern zu tun? Da wird doch irgendwas gemauschelt!

Pflanzliches Hundefutter, damit die Hunde ruhiger werden. Was als nächstes? Knebel für Kinder, damit die nicht so laut sind? Betäubungsmittel ins Trinkwasser packen damit die Bürger ruhiger und nicht so unbequem sind? Ich trau denen ja mittlerweile alles zu!!!!

Leute, ich rege mich gerade total auf!! Wisst ihr, nichts kriegen die gebacken, es gibt Kinderarmut, Rentner können sich kaum mehr den ALDI leisten, dabei haben sie jahrzehntelang geschafft und worum wird sich gekümmert??? UM HUNDEFUTTER!! In die Kampagne werden Millionen gepustet, die wir für Kindergärten und Schulen gebraucht hätten! Oder für sozialen Wohnungsbau, denn aufgrund der Flüchtlingskrise sieht es da ja auch eng aus mittlerweile: Zu viele Menschen für zu zu wenig Wohnungen!

Ich lass mir nicht reinreden, was mein Larry zu fressen hat! Ihr habt ja wohl ne Meise!! Hunde sind Fleischfresser, fertig und aus! Wieviele Leute sind einsam und haben nur ihren Hund, der ihnen Gesellschaft leistet? Oft sind da Hartz4ler oder arme Rentner drunter, die sonst niemanden haben und sich das Hundefutter vom Mund absparen. Jetzt will man das Fleischfutter so hoch besteuern so das es sich nur noch die Wohlhabenden leisten können. UNSERE Hunde hingegen sollen Pflanzen fressen! Blätter! WIE NE KUH! Wenn man sein Haustier also artgerecht ernähren möchte muss man REICH sein. Prima!

Ich lass das nicht nicht mit mir machen. Und falls die denken dass kriegen die Bürger nicht mit: VERGESST ES! WIR haben EUCH gewählt. In einer Demokratie regiert das VOLK! Und ich lass mir von so ein paar Pappnasen aus deR EU sicher nicht sagen, wie ich meinen Hund zu füttern habe. Persönliche Freiheit, schonmal gehört?

NICHT MIT MIR!!!! Bitte teilt diesen Beitrag und das Dokument, das lassen wir nicht auf uns sitzen!!!! Teilen Teilen Teilen! Und achte im Supermarkt genau auf die Hundefutterpreise! WACHSAM SEIN LEUTE!

Euer (WÜTENDER!!!) Harry!
PS: Larry kriegt jetzt erstmal schön ne Beinscheibe!! 😉 

Advertisements

14 Gedanken zu „Regierung will uns zwingen, unsere Hunde vegetarisch zu ernähren!!??

  1. Solange ihr nicht versteht daß es keine Regierung ist sondern eine Besatzungsverwaltung.
    Solange werden sie mich euch machen was sie wollen. Die werden euch „Hundebesitzer“ dazu bringen laut zu miauen. Wetten ???
    Und dann noch : Das letzte mal wo deutsche sich gegen die Besatzung aufgelehnt haben war am 17.Juni 1953. Russische Panzer rollten und brachten uns wieder den Frieden. Die Erben Ulbrichts wirken heute auf der anderen seite der gedachten Mauer. Und Ihr. Habt nichts begriffen.

    Gefällt mir

  2. Ist euch allen klar, daß unsere Hunde bereits gechipt sein müssen, zumindest ist das in Österreich seit einigen Jahren Pflicht!!! Und dieser Chip beeinflußt den Hundekörper mit Sicherheit wesentlich mehr, als wenn ich, und das kann ich ja immer noch selbst entscheiden, meinem Hund kein industriell erzeugtes Hundfutter gebe, sondern so wie es immer schon war, frisches Fleisch und frisches Gemüse. Liebe Leute, laßt euch nicht vom Wesentlichen ablenken.
    Alles Liebe an alle

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s